Bormio Ski und Thermen 12 Monate im Jahr

Angebote für Skifahren und Wellness verbinden sich einzigartig das ganze Jahr lang nur in Bormio.

Die Lage des Alta Valtellina (1000 m bis 3400 m) garantiert Schneesicherheit zwölf Monate lang: von Mai bis November auf dem Stilfserjoch, dem wichtigsten Sommerskigebiet Europas; von Dezember bis April in Bormio, Livigno (Mottolino und Carosello 3000), Santa Caterina Valfurva, Valdidentro und San Colombano, vier Skigebiete mit den längsten Pisten und dem größten Höhenunterschied der Alpen. Die Stelvio-Piste in Bormio erstreckt sich über eine Länge von über 8 km mit einem Höhenunterschied von ca. 1800 m von 3000 m Seehöhe am Vallecetta bis hinunter auf 1225 m in Bormio.

Das gesamte Skigebiet Alta Valtellina, mit einem einzigen Skipass gültig auch in St. Moritz und im Schweizer Engadin, umfasst 82 moderne Liftanlagen mit einem Transportvermögen von über 90 000 Personen pro Stunde, 220 km Abfahrtspisten, 80 km Langlaufloipen, 2 Snowparks für Snowboarder.

Im Winter 2005 war das Alta Valtellina Austragungsort für die Weltmeisterschaften im Alpinen Skilauf: Herrenläufe in Bormio und Damenläufe in Santa Caterina.

Hotel Pré Saint Didier

QC Terme e Benessere Srl
Via Bagni Nuovi, 7
23038 Valdidentro (SO)
ph +39 0342.910131

Mail:
info@bagnidibormio.it